homeVereinagendagroupwirtsponsorenkontlinks

Die Jam-Session ist seit der Zeit des Chicago Jazz eine beliebte Form des Zusammenspielens von Jazz Musikern, die in der Regel  nicht zusammen spielen und sich oft kaum kennen. Gespielt werden dabei meist Standards aus dem Great American Songbook von Traditional bis Swing, Bepop, Funk, Latin usw..

Wir stellen bei JamPoint interessante Solisten vor, begleitet von der JamPointGroup als Basis-Band. Im Lauf des Abends bringen sich weitere Musiker in die Jam-Session ein. Die Zuhörer nehmen teil am spontanen Entstehen musikalisch-kreativer Momente.

Unsere Sessions sind offen für jedermann, als Basis-Band wirkt die JamPointGroup. Die Sessions werden geleitet vom Band-Leader, der wechselnde Gruppierungen zusammenstellt. Damit wollen wir erreichen, dass sowohl Publikum wie Musiker einen interessanten und musikalisch hochstehenden Abend erleben.

Der Eintritt ist kostenlos! Kollekte für Kostendeckung,

DerVerein

Der im Juli 2023 gegründete Verein JamPoint wirkt als Dachverein für die an diversen Orten bereits bestehenden JamPoints und beabsichtigt, weitere Organisationen aufzunehmen, die sich für regelmässige Jamsessions engagieren. Das schliesst bestehende wie auch neu aufzubauende Sessionorte ein. Gegenwärtig bestehen bereits drei dieser JamPoints:

JamPoint Esse

Gründung und erstes Konzert 6. Juli 2014 unter dem Namen Jam-Point mit Konzertort Altikon, TG, Wegen Pächterwechsel Umzug nach 1 Jahr nach Schaffhausen in die Neustadt Bar, weiterer Umzug nach 23 Sessions als Folge der Corona Krise in die Musicbar Esse in Winterthur, Neustart Januar 2022. Konzept: Mittwoch-Sessions alle zwei Monate mit der Basisformation JPG und zusätzlich meist mit „special guests“. Dies sind arrivierte Musiker:innen aus dem In- und Ausland, die nach kurzer Vorstellung ihrer Performance sich in den offenen Jam integrieren. Diese Sessions erfreuen sich an jedem bisherigem Standort steigender Beliebtheit sowohl beim Publikum wie auch bei den Musikern. Programm siehe diese Website unter Home.

Jam Point Kanzlei

Schon vor Corona organisiert Andy Brugger 2020 im UG des Kanzleischulhauses Zürich eine sonntägliche Jamsession. Seit März 2023 ist sie im Parterre in wunderschönen, grossen Räumen untergebracht. Ausser den Schulferien findet hier jeden Sonntag ab 18h ein kleines Konzert mit anschliessendem Jam statt. Schüler:innen der MKZ und Studierende der ZHdK sind besonders willkommen.

Link zu Programm Januar 2024:

Cavallo Music

feiert ebenfalls dieses Jahr das 10-jährige Bestehen. Gegründet mit dem Namen Cavallo Infernale wurden insbesondere im Saal Kulturgenossenschaft Rössli inzwischen ca. 130 Jamsessions durchgeführt, seit Corona teilweise auch in zwei weiteren Locations, chemische Fabrik Uetikon und Moschti Stäfa. Im Laufe des letzten Jahres wurde der Name abgeänder in Cavallo Music Stäfa. Seit Beginn starten die Sessions mit einem einstündigen Kurzkonzert einer Formation, die zu Beginn aus Musiker der Region zusammen-gestellt wurde die vorwiegend Eigenkompositionen spielte, inzwischen werden wechselnde Bands aus der Schweiz und teilweise auch Formationen mit internationaler Zusammsetzung und mit bekannten europäischen Stars engagiert. Seit kurzem können die spielenden Formationen merspurige Audio-Aufnahmen mit nach Hause nehmen.

Link zu Programm: https://www.cavallomusic.ch/

Der Jahresbeitrag (umfassend die Zeit ab sofort bis Ende 2024) wurde wie folgt festgesetzt: Fr. 50 für Einzelmitglieder, Fr. 20 für Jugendliche und in Ausbildung stehende. Höhere Beträge werden herzlich verdankt, ab Fr. 500 erfolgt automatisch ein Eintrag in die Gönnerliste, sofern Sie das nicht ausdrücklich ablehnen.

Diejenigen die sich noch nicht angemeldet haben aber interessiert sind, bitten wir um Zusendung eines Mails an Vereinsanmeldung mit folgenden Angaben:

Name, Vorname, Adresse, PLZ Ort, Tel.- und Mobil-Nr. - E-mailadresse und für Musiker:innen welche Instrumente ihr spielt.

Die Vereinsstatuten sind im Netz unter
JamPoint Vereinsstatuten

einsehbar.